Wonach suchen Sie?

Tiefbau-/Rohrleitungsbau

Tiefbau | Rohrleitungsbau

Seit der Gründung der Walter Bauer GmbH & Co.KG im Jahr 2003 gehört der Tief- und Rohrleitungsbau zu unseren Kernkompetenzen. Wir haben uns dabei als Fachunternehmen weit über die Grenzen Bayerns als feste Größe etabliert. 

 

 

 

 

 

 

 

Bauen ist unsere Leidenschaft.

 

 

 

 

 

 

Als zertifiziertes Unternehmen

bieten wir folgende Leistungen an:

Tiefbau

  • Straßenbau
  • Erdbau
  • Baugebietserschließung
  • Außenanlagen

Rohrleitungsbau

  • Wasserleitungen
  • Gasleitungen
  • Druckleitungen
  • Kabelbau
  • Glasfasernetzbau
  • Kanalbau

Erneuerbare Energien

  • Erdwärme
  • Fern- und Nahwärmenetze
  • Biogasnetze

 

Auf Kundenwunsch führen wir gesamte Projekte als Generalunternehmer durch und übernehmen von der Planung bis zur Inbetriebnahme alle erforderlichen Schritte.

 

Wir graben uns durch

Rohrleitungsbau

Mit neuesten technischen Geräten, geprüften Verfahren und einem qualifiziertem Team verlegen wir verschiedenste Arten von Versorgungsleitungen. Unser Knowhow und unsere hochwertige Ausstattung qualifiziert uns dabei für Rohrleitungsbauarbeiten in diversen Dimensionen und Druckstufen. Wir sind Ihr Ansprechpartner für die korrekte Umsetzung im Rahmen sämtlicher technischer Richtlinien und Vorgaben.


Wir gestalten die Digitalisierung Deutschlands mit, denn im Bereich des Kabel- und Glasfasernetzbaus konnten wir bereits viele Projekte umsetzen. Wir realisieren jedes Jahr mehrere 100 Kilometer Leitungslänge in den verschiedensten Werkstoffen. So sorgen wir für Energie und Telekommunikation auf einem neuen Level - wo und wie unsere Kunden es benötigen.


Wussten Sie, dass knapp die Hälfte aller Abwasserkanäle in Deutschland undicht sind? Ursache dabei sind veraltete Kanäle sowie auftretende Fehler bei der Neuverlegung. Dadurch treten permanent Schadstoffe in den Untergrund aus und belasten die Umwelt - ohne dass Sie etwas davon mitbekommen. Unser Team ist im Bereich Kanalbau qualifiziert und erfahren, so können Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Kanal in allen Tiefenlagen dicht ist.

Wir verlegen grüne Wärme

Leitungssysteme für erneuerbare Energien

Der Fernwärmeleitungsbau gilt als anspruchsvoller Bereich im Rohrleitungsbau, denn es gilt, thermische Energie möglichst verlustfrei in einem erdverlegten, isolierten Rohrsystem zu transportieren. 

Wussten Sie, dass in Deutschland rund drei Millionen Haushalte mit Fernwärme versorgt werden? Damit ist die Fernwärme neben Erdgas- und Öl-Zentralheizungen eine der bedeutendsten Heizungsarten in Deutschland. Vor allem die Versorgung von Gebäuden mit thermischer Energie in Form von Warmwasser und Heizwärme wird durch den Fernwärmeleitungsbau gewährleistet. Wir sorgen für hochqualitative Rohrleitungssysteme und innovative Trassen im Bereich Fernwärme.

Wir setzen tief an

Tiefbau auf höchstem Niveau

Im Tiefbau liegt unser Aufgabenschwerpunkt im Straßen- und Kanalbau. Unsere Expertise erlaubt es uns Asphaltarbeiten für moderne und sichere Straßen sowie Arbeiten im Kanalbau durchzuführen. Im Bereich Kanalbau zeichnen wir uns für die Planung sowie Umsetzung von geschlossenen, unterirdisch verlegten Entwässerungsrohrleitungen für die Schmutz- und Regenwasserableitung verantwortlich. 

Für den Güteschutz ist der Kanalbau sowohl von öffentlichen als auch von privaten Abwasserleitungen und -kanälen durch zahlreiche Normen und Vorschriften geregelt. Eine regelkonforme Umsetzung von Projekten gehört daher auch im Bereich Kanalbau zu unseren Stärken.

Bei der Erschließung von Baugebieten ist die Schaffung einer Infrastruktur das A und O. Wir sorgen dabei nicht nur für den Aushub und den Straßen- sowie Kanalbau, sondern auch für die Bodenaufbereitung, Regenwasserentsorgung sowie die Erdarbeiten für sämtliche Versorgungsleitungen, Rohrleitungsbau und Kanalbau.

Bewährte Materialien und technisch sichere Verfahren

Im Tief- und Rohrleitungsbau kommen bei uns die Werkstoffe Guß, PP, PE-HD, PVC, Stahl, Beton, Steinzeug und Glasfaser zum Einsatz. Wir setzen dabei auf die Kombination klassischer und innovativer Verlegeverfahren, um das optimale Ergebnis in der bestmöglichen Zeit zu erreichen. Dazu zählen:

  • offene Bauweise
  • Pflugverfahren
  • Fräsverfahren
  • Horizontalspülbohrverfahren
  • Microtrenching
  • Pressverfahren

Bei der klassischen, offenen Bauweise öffnen wir die Erdoberfläche und heben einen Graben aus, um die Ver- und Entsorgungsleitungen zu verlegen. Nach den Verlegearbeiten wird der ausgehobene Graben wieder verfüllt und der Boden verdichtet. Dabei arbeiten wir nach aktuell gültigen Regelungen, beispielsweise der DIN 4124:2010-10. 

Ein sehr umweltfreundliches Verlegeverfahren ist das Einpflügen von Gas-, Abwasser-, Trinkwasser-, Strom-, Kommunikationsleitungen oder Kabelleerrohren. Beim Pflugverfahren werden die Leitungen maschinell mithilfe einer geeigneten Schneid- und Verlegevorrichtung in den Boden gebracht. Dabei ist kein Humusabtrag oder die Entfernung von Bäumen oder Sträuchern notwendig; eine Vermischung der Bodenschichten finden nicht statt.

Auch das Fräsverfahren ist besonders wirtschaftlich und bodenschonend. Bei diesem Verfahren fräst eine mit Zähnen besetzte Kette den Rohrgraben aus, in welchen dann im selben Arbeitsschritt das Kabel oder ein (Leer-)Rohr gelegt wird. Diese können bei Bedarf auch eingesandet werden.

Mit dem Horizontalspülbohrverfahren können wir Rohrleitungen unterirdisch verlegen, ohne dazu einen Graben ausheben zu müssen. Dazu bohren wir mit umspülten und rotierenden Bohrkopf von der Startgrube einen unterirdischen Kanal bis zur Zielgrube. Dort wird statt dem Bohrkopf ein sogenannter Räumer aufgesetzt, der im Rückzug die Rohre einzieht. Das ermöglicht einen grabenlosen Leitungsbau, der besonders in Naturschutzgebieten und Innenstädten zum Einsatz kommt.

Das hochmoderne Microtrenching kommt vor allem beim Glasfasernetzbau zum Einsatz. Dabei werden mit einer Diamant-Trennscheibe kleine Gräben mit einer sehr geringen Breite von 30 Millimetern und einer Tiefe von 300 mm in Straßen oder Gehwege gefräst. Anschließend werden Leerrohre verlegt, in die Glasfaserleitungen eingeblasen werden können. Dieses Verfahren ist besonders wirtschaftlich und schnell; so können gerade in innerstädtischen Gebieten Straßen schnell wieder freigegeben werden.

Im Rahmen eines Pressverfahrens, oder auch Bodenverdrängungsverfahren genannt, ziehen wir mithilfe von sogenannten Erdraketen (Leer-)Rohre ein. Nach dem Aushub einer Zielgrube bringen wir die Rakete ein und pressen mittels Nachziehen das Schutzrohr in die Zielgrube. Auch bei diesem Verfahren können Rohre grabenlos verlegt werden.

private und öffentliche Kunden

Im Tief- und Rohrleitungsbau sind wir sowohl für öffentliche Auftraggeber als auch für private Bauherren tätig.
Für unsere privaten Bauherren realisieren wir Groß- und Kleinprojekte wie Baugruben, Platzbefestigungen, Entwässerungssysteme oder Leitungen für Biogasanlagen sowie Nah- und Fernwärenetze in den verschiedensten Größenordnungen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner

Walter Bauer

Dipl.-Ing. (FH)

Geschäftsführer/Gesellschafter

Tel: 09971 99 516-0

Fax: 09971 99 516-16

 

Mail: info@wb-bauer.de

Thomas Ruhland

Dipl.-Ing. (FH)

Prokurist/Bauleitung

Tel: 09971 99 516-0

Fax: 09971 99 516-16

 

Mail: info@wb-bauer.de

Günther Schönberger

Dipl.-Ing. (FH)

Prokurist/Kalkulation

Tel: 09971 99 516-0

Fax: 09971 99 516-16

 

Mail: info@wb-bauer.de

Wir stellen ein

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kollegen für unsere Baustellen. Wir bieten auch ganzen Kolonnen die Möglichkeit, bei uns im Unternehmen einzusteigen. Nicht vom Fach? Kein Problem, auch engagierte Quereinsteigern haben bei uns die Möglichkeit auf eine Karriere auf dem Bau. 

 

alle freien Stellen