Wonach suchen Sie?

News Beitrag

3 Kilometer Backbonetrasse zwischen Bopfingen-Trochtelfingen und Riesbürg-Pflaumloch in nur 4 Wochen gebaut!

Baumaßnahme in Trochtelfingen Mängelfrei beendet.

Wir wurden mit dem Bau der Backbone-Breitband-Trasse zwischen Trochtelfingen und Pflaumloch beauftragt. Diese Baumaßnahme konnte jetzt nach gut einem Monat mit der mängelfreien Abnahme beendet werden. Umso mehr freut es uns, dass alle Beteiligten mit dem Ablauf und der Fertigstellung mehr als zufrieden waren, wie uns das folgende Schreiben von Herrn Hirsch, Sachgebietsleiter im Landratsamt Ostalbkreis bestätigt. Wir bedanken uns für die unkomplizierte Abwicklung und Zusammenarbeit! 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das Landratsamt Ostalbkreis hat die Firma Walter Bauer GmbH & Co. KG mit der Ausführung der Arbeiten für die Glasfaserverbindung zwischen Bopfingen-Trochtelfingen und Riesbürg-Pflaumloch beauftragt. Der Auftrag der ca. drei Kilometer langen Trasse umfasste den kompletten Tiefbau, sowie das Einbringen der Kabel. 

Vor Beginn der Arbeiten fand eine Auftaktbesprechung vor Ort mit sämtlichen Beteiligten unter Leitung des Bauleiters Andreas Götz von Walter Bauer statt. Dabei wurde auf alle wesentlichen Punkte umfassend eingegangen und bereits Lösungen aufgezeigt. Ebenfalls festgelegt wurde der zeitliche Ablauf der Baumaßnahme, der dann auch konsequent eingehalten wurde. 

Besonders hervorheben möchten wir das besondere Engagement von Herrn Götz beim symbolischen Spatenstich am 2. März 2022. Die anwesenden Personen, unter Ihnen Landrat Dr. Bläse, zeigten sich begeistert über die hervorragende Organisation. Bei der Vorführung der fabrikneuen Spülbohranlage waren sie sehr interessiert und freuten sich, dass die Rohrverlegung ohne wesentlichen Eingriff in die befestigten und bepflanzten Oberflächen möglich war. 

Der weitere Bauablauf an der Tiefbaustrecke verlief reibungslos, zügig und in sehr guter Abstimmung mit uns und den beteiligten Angrenzern und Anliegern. Es kam zu keinerlei Beschwerden aus der Bürgerschaft. Lobenswert wäre noch zu erwähnen, dass die Oberflächen im Trassenverlauf wieder in einem einwandfreien Zustand hergestellt wurden. Das Einblasen des Glasfaserkabels wurde problemlos durchgeführt, ebenfalls die Druckprüfung und Kalibrierung. 

Am 05. April 2022 fand die mängelfreie Abnahme der Maßnahme statt. Seitens der beteiligten Kommunen wurde dabei die vorbildliche Ausführung lobend erwähnt. 

Zum Schluss bedanken wir uns für die wirklich hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf die Umsetzung weiterer Breitbandprojekte mit Ihrem Unternehmen. 

Mit freundlichen Grüßen

Wolfang Hirsch, Sachgebietsleiter Landratsamt Ostalbkreis

Anbei noch Impressionen von der Baustelle, welche die grabenlose Verlegung mittels Horizontal-Spülbohr-Technik zeigen. Unsere neue DitchWitch macht hier doch eine klasse Figur!